Menschsein im klassischen Konzert

Felix Zimmermann setzt sich der Aufführungspraxis von klassischen Konzerten auseinander. Die Ächtung jeglicher Regung betrachtet er dabei kritisch. Es sitzen dort Menschen, es lauschen dort Menschen, es geht dort aber zu wie im Schweigekreis. Musik rührt an, Musik bewegt, Musik macht glücklich, Musik bedrückt, man will sich bewegen, man will schreien, man will weinen, aber […]